Die Kunst in der Romantik: Deutsche Frühromantik


Die Kunst in der Romantik: Deutsche Frühromantik
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121759


Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Romantik war eine europäische Geistesbewegung in der Zeit zwischen 1790 und 1830, also gegen Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert. Die Kunstepoche wurde von unterschiedlichen Seiten kontrovers diskutiert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Begriff durch ihre Gegner geprägt wurde, die an diesem Stil das Unlogische und das Idyllische kritisierten. Diese Aussage ist jedoch nicht zutreffend, wenn man sich die Romantik einmal näher vor Augen führt, denn diese Epoche hatte keinerlei einheitliche Themen und somit nicht nur romantisches Gedankengut. Im Gegenteil, so könnten die Unterschiede zwischen der englischen, der französischen und der deutschen Romantik nicht unterschiedlicher sein. Während in England und Deutschland die leidenschaftlichen Motive überwogen, herrschte in der französischen Version Dramatik und Aufruhr.

Die Romantik in Deutschland lässt sich in ihrer Ausprägung weiterhin in Früh- und Spätromantik, sowie in die Romantik der Nazarener untergliedern. Die Frühromantik begann ca. 1800, die Spätromantik in den 30er Jahren. Auf diese wird in den Punkten 1.3.1 bis 1.3.3 näher eingegangen.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 32 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 12
Autor: Sabrina Wehrl

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH