Erasmus von Rotterdams "Den Frieden wählen". Der Wert des Friedens aus philosophischer und theologis


Erasmus von Rotterdams "Den Frieden wählen". Der Wert des Friedens aus philosophischer und theologis
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121906


Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Kassel (Katholische Religion), Veranstaltung: Theologie und Philosophie im Religionsunterricht", Sprache: Deutsch, Abstract: "Krieg" ist in aller Munde, Kriegsnachrichten- und Drohungen überschwemmen die Medien. Trotzdem fühlen sich die meisten Menschen in unserem Land nicht existenziell bedroht, weil sie in eine schon fast sechzig Jahre anhaltende Friedensperiode hinein geboren wurden. Doch ist der Frieden so selbstverständlich und alltagsgegenwärtig?
Zur Diskussion steht der Text "Den Frieden wählen" von Erasmus von Rotterdam, welcher aus einem Teil seines Hauptwerkes "Klage des Friedens" stammt. Dabei soll auf den Wert des Friedens als Kalkül des Krieges und als logische und richtige Entscheidung eingegangen werden. Weiterhin wird der Begriff des Friedens aus theologischer Sicht untersucht und die Frage gestellt, wann Frieden und Krieg gerechtfertigt sind.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 32 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 12
Autor: Markus Mopser

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH