Unzuverlässiges Erzählen in Emily Brontë's Roman "Wuthering Heights"


Unzuverlässiges Erzählen in Emily Brontë's Roman "Wuthering Heights"
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121789


Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Werden in einem Roman Widersprüche, Diskrepanzen oder Unstimmigkeiten entdeckt, wird meist die Zuverlässigkeit des Erzählers in Frage gestellt. Dieses Phänomen des unzuverlässigen Erzählens wird in folgendem Essay am Beispiel von Emily Brontë's Roman Wuthering Heights verdeutlicht.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 27 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 8
Autor: Patricia Schneider

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH