Interpretation Andreas Gryphius "Abend"


Interpretation Andreas Gryphius "Abend"
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121745


Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Veranstaltung: Einführung in die Lyrik, Sprache: Deutsch, Abstract: Dass der Tod die Menschen von ihrem quälenden und trostlosen Leben befreit, in dem es nur Arbeit, Einsamkeit und Warten auf die Erlösung gibt ist die Arbeitshypothese der Interpretation des Sonetts "Abend" von Andreas Gryphius, welches im Jahre 1650 veröffentlicht wurde. Das Gedicht wurde zur Zeit des Barocks geschrieben und ist in zwei Quartette und zwei Terzette eingeteilt.
In dieser Arbeit wird auf fünf Seiten eine Interpretation des Gedichtes "Abend" von Andreas Gryphius vorgenommen.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 32 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 12
Autor: Genevieve Mulack

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH