Puzzle Zeitvertreib Beste 4K Filme Beste Multimedia-Lernspiele % SALE %

Paradoxien der neuen Weltordnung: Politische Essays


Paradoxien der neuen Weltordnung: Politische Essays
18.25 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10525934


Beschreibung

Als George Bush senior nach dem Ende des Ost-West-Konflikts den Beginn einer neuen Weltordnung verkündete, wurde damit die Hoffnung verbunden, daß sich Frieden, Demokratie und Wohlstand unter dem Dach der Vereinten Nationen weltweit ausbreiten würden. Heute erscheint die Welt zerrissener denn je. Ulrich Menzel eröffnet Perspektiven auf die paradoxe Weltlage zu Beginn des 21. Jahrhunderts und beschreibt langfristige Trends, die ihr zugrunde liegen. Was steht hinter der Wende der USA zur Neuordnung der Welt mit Waffengewalt? Wieso feiert der bürokratische Entwicklungsstaat in Asien immer neue Erfolge, während in Afrika ein neues Mittelalter anbricht? Warum verläuft der deutsche Weg in die neue Weltordnung auf so schmalem Grat? Inwieweit ist die Situation heute auch Resultat der Aufklärung und der ihr immanenten Dialektik? Der Band setzt die in "Das Ende der Dritten Welt und das Scheitern der großen Theorie" (es 1718) und "Globalisierung versus Fragmentierung" (es 2022) eröffnete Argumentation auf eigenständige Weise fort.

Eigenschaften

Breite: 108
Gewicht: 246 g
Höhe: 15
Länge: 176
Seiten: 272
Sprachen: Deutsch
Autor: Ulrich Menzel

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH