Der Sinn der Intersektionalität als biographische Ressource bei Lutz Helma, Davis Kathy: "Geschlecht


Der Sinn der Intersektionalität als biographische Ressource bei Lutz Helma, Davis Kathy: "Geschlecht
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10122012


Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Allgemeines und Grundlagen, Note: 2,0, Georg-August-Universität Göttingen (Soziologie), Veranstaltung: Biographieforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Essay behndelt das Thema der Intersektionalität. Als Beispiel und Untersuchungsobjekt wie man Intersektinalität nutzt, wird eine außergewöhnlich Frau betrachtet, deren Lebensweg eine Form der Intersektinalität aufzeigt. In ihrer Form wirft die Intersektinlität wiedersprüchliche Meinungen hervor. Gerade der Nutzen und der Gebrauch der Intersektionalität muss kritisch betrachtet werden. Denn in ihrer Form bildet sie in der modernen Forschung einen essenziellen Bestandteil der Datenerfasusung und -verarbeitung.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 32 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 12
Autor: Güngör Aydin

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH