Kommentar zu Hermann Bausingers Aufsatz "Zur Spezifik volkskundlicher Arbeit"


Kommentar zu Hermann Bausingers Aufsatz "Zur Spezifik volkskundlicher Arbeit"
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121262


Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Empirische Kulturwissenschaften, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Einführung in kulturwissenschaftliche Arbeitsfelder, Sprache: Deutsch, Abstract: Jedes kulturwissenschaftliche Fach hat etwas Spezifisches an sich, wäre dies nicht der Fall, könnte man auf die Trennung der Fächer verzichten und es würde nur eine einzige Disziplin existieren. Und genau mit der Frage, was das Spezifische an der Volkskunde bzw. der Empirischen Kulturwissenschaft (EKW) ist, beschäftigt sich der Text "Zur Spezifik volkskundlicher Arbeit" (1980) von Hermann Bausinger. Um den folgenden Text zu verstehen, ist es wichtig die historische Entwicklung des Faches zu betrachten.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 32 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 12
Autor: Oxana G.

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH