Ist der Mensch angesichts seiner Unvollkommenheit für Kritik geschaffen?: Philosophischer Essay über


Ist der Mensch angesichts seiner Unvollkommenheit für Kritik geschaffen?: Philosophischer Essay über
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121710


Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: keine Benotung, da Übung, Universität Rostock (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Textseminar: "Philosophie der Neuzeit", Sprache: Deutsch, Abstract: Der vorliegende Essay wird der Frage nachgehen, ob der Mensch in seiner eigenen Unvollkommenheit für Negativkritik geschaffen ist. Zunächst werden die unterschiedlichen Bedeutungsebenen des Wortes "Kritik" genauer betrachtet und danach auf die entsprechende Bedeutung für die zentrale Frage des Essays fokussiert. Im Anschluss wird das im Mittelpunkt des Essays stehende Thema über die Unvereinbarkeit von Kritik mit der Beschaffenheit des menschlichen Wesens erörtert. Im Abschlussteil werden die wichtigsten Punkte der Erörterung in Form von Schlussfolgerungen zusammengefasst.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 27 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 8
Autor: Wilhelm Weber

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH