Puzzle Zeitvertreib Beste 4K Filme Beste Multimedia-Lernspiele % SALE %

Urteilskraft und Vernunft: Kants ursprüngliche Fragestellung


Urteilskraft und Vernunft: Kants ursprüngliche Fragestellung
16.90 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 7-14 Werktage

  • 10525995


Beschreibung

In den in diesem Band enthaltenen Studien nimmt Manfred Riedel Erwägungen im Umkreis der philosophischen Hermeneutik über den Gebrauch der Urteilskraft als spezifisch menschlicher Vernunfttätigkeit auf. Dieser Ausgang legt Differenzierungen heutiger Kant-Interpretationen nahe. Er ermöglicht es, das Verhältnis der Urteilskraft zur Vernunft und ihre Grundstellung im Ganzen des kritischen Gedankens genauer zu beleuchten, als das aus Perspektiven der analytischen oder sprachpragmatischen Philosophie der Fall sein kann. Es geht jedoch nicht nur um hermeneutische Gerechtigkeit, die Tugend des Interpreten, der zu verstehen sucht, sondern darum, was die Sache der Kantischen Philosophie ist. Sind doch mit "Hermeneutik" Konnotationen der "Kritik" im Sinne der Scheidung (Krisis) des Urteils von Vorurteilen verbunden, wie sie Kant der philologischen Praxis der Berichtigung korrupter Texte entnimmt - auch wenn die 'Kritik der reinen Vernunft' selbstverständlich keine "Kritik der Bücher und Systeme", sondern eine des "Vernunftvermögens überhaupt in Ansehung aller Erkenntnisse, zu denen sie "unabhängig von aller Erfahrung" streben mag", sein will.

Eigenschaften

Breite: 108
Gewicht: 161 g
Höhe: 12
Länge: 177
Seiten: 179
Sprachen: Deutsch
Autor: Manfred Riedel

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH