Der Zusammenhang von Macht und Herrschaft und die Bedeutung des Machtbegriffs für die Soziologie


Der Zusammenhang von Macht und Herrschaft und die Bedeutung des Machtbegriffs für die Soziologie
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121483


Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar "Soziale Institutionen - Macht, Herrschaft, Sozialkapital", Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff der Macht hat für die Soziologie eine große Bedeutung. Viele Denker wie beispielsweise Max Weber oder auch Heinrich Popitz haben sich mit der sozialen Komponente der Macht beschäftigt. Dabei sind die Autoren zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen gelangt, wie genau Macht definiert werden kann und welche Bedeutung sie für die Gesellschaft hat. Hierbei ist insbesondere interessant, wie Macht und Herrschaft zusammenhängen und welche Relevanz dieser Zusammenhang für das Zusammenleben in Gesellschaften hat. Ziel dieser Arbeit ist es, einerseits die Abgrenzung zwischen den drei Begriffen Gewalt, Macht und Herrschaft vorzunehmen und andererseits die Bedeutung der Thesen von Heinrich Popitz für den Machtbegriff in der Soziologie zu erläutern. Zudem soll die Frage gestellt werden, welche Bedeutung Popitz' Thesen für das Zusammenleben in Gesellschaften haben und welche Thesen von Heinrich Popitz sich auch in unserem modernen Verständnis von Demokratie wiederfinden.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 32 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 12
Autor: Pascal Kimmich

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH