Verbvalenz. Ein- bis Fünfstellige Verben


Verbvalenz. Ein- bis Fünfstellige Verben
8.85 CHF

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: 21 Werktage

  • 10121302


Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Ausarbeitung stellt die Einleitung zu dem Referatsthema "Der Valenzbegriff" dar. Ich beginne mit der Erarbeitung einer Definition von Valenz mit Hilfe des Vergleichs von einem Verb mit einem Atom von dem Sprachwissenschaftler Lucien Tesniére. Hierzu erkläre ich auch die Begriffe Aktanten und Leerstellen. Zur genaueren Bestimmung der Valenz, stelle ich den Zusammenhang zwischen der Rektion und der Valenz her. Dann werde ich die verschiedenen Stelligkeiten eines Verbs näher erläutern und dazu Beispiele aufführen. Hierzu habe ich als Fachliteratur den 'Grundriß der deutschen Grammatik' von Peter Eisenberg (Eisenberg 2004) herangezogen. Zum Schluss werde ich zu der Problematik der vierstelligen Verben persönlich Stellung beziehen und an einem Beispiel die unterschiedlichen Formen von Ergänzungen erläutern. Abschließend fasse ich in einem Fazit die Ergebnisse meine Arbeit kurz zusammen.

Eigenschaften

Breite: 148
Gewicht: 32 g
Höhe: 210
Länge: 1
Seiten: 12
Autor: Petra Richter

Bewertung

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Logo Mastercard Logo Visacard Logo Paypal Logo Twint Logo Postfinance eCard Logo Postfinance eFinance Logo Vorkasse Logo Rechnung

eUniverse.ch - zur Startseite wechseln © 2021 Nova Online Media Retailing GmbH